Tod von Basel Set

Track Nr. 05 auf Der Tod war schon wieder da

Branle des Cheveaux

Instrumental

Der Tod von Basel

Als ich ein Junggeselle war nahm ich ein steinalt Weib
Ich hatt' sie kaum drei Tage, Ti-Ta-Tage
Da hat's mich schon gereut

Da ging ich auf den Kirchhof hin und bat den lieben Tod
Ach lieber Tod von Basel, Bi-Ba-Basel
Hol mir mein' Alte fort

Und als ich wieder nach Hause kam die Alte war schon tot
Ich spannt die Ross vor'n Wagen, Wi-Wa-Wagen
Fuhr mir mein' Alte fort

Und als ich auf den Kirchhof kam, das Grab war schon gemacht
Ihr Träger tragt fein sachte, si-sa-sachte
Dass die Alte nicht erwacht

Scharrt ein, scharrt ein, scharrt immer ein das böse, alte Weib
Jetzt hab ich alle Tage Ti-Ta-Tage
Nur lust'gen Zeitvertreib

Und als ich wieder nach Hause kam, war'n Tisch und Bett zu weit
ich wartet' kaum drei Tage, Ti-Ta-Tage
und nahm ein junges Weib

Das junge Weiberl, das ich nahm, das schlug mich nach drei Tag
Ach lieber Tod von Basel, Bi-Ba-Basel
hätt' ich meine alte Plag

Alter Schwede

Instrumental

Länge: 06:36

Anhören:   30-sekündige Audiovorschau

MP3-Download

Text: Traditional
Musik: Traditional / Sebastian Barwinek

Instrumentierung

Gesang: Christian Reiter, Christine Rauscher, Andreas Muth
Drehleier: Christian Reiter
Irish Bouzouki: Andreas Muth
Gitarrencister: Christian Reiter
Keltische Harfe: Maria Straub
Geige: Daniel von Verschuer
Low Whistle: Maria Straub
Kontrabass: Marcel Hoyer
Davul: Christian Reiter
Bodhrán: Christine Rauscher
Kokosnüsse: Christian Reiter
Schellen: Christian Reiter
© 2020 Heiter bis Folkig
Impressum   Rechtliches   Login